Wenn Du gerne eine Kiste haben möchtest, solltest Du Dir überlegen, ob Du gerne eine große oder eine kleine Kiste haben möchtest. Es ist nicht ganz einfach zu sagen, für wie viele Personen eine kleine und eine große Kiste reicht, da die Ernährungs-Gewohnheiten von uns allen so unterschiedlich sind.

Zur groben Orientierung hier mal ein Vergleich einer unserer Herbst-Gemüse-Kisten:

Große Kiste

Kartoffeln:                1,5 Kg

Möhren:                    1,5 Kg

Wirsing:                    1

Zucchini:                   1 groß

Porree:                      1

Zuckermais:             3

Salat:                         1

Zwiebeln:                 3

Petersilienwurzel: 1 groß

Mangold:                 460 gr.

Tomaten:                 650 gr.

Kleine Kiste

Kartoffeln:                1 Kg

Möhren:                    1 Kg

Wirsing:                    1

Zucchini:                   1 klein

Porree:                      1

Zuckermais:             2

Salat:                         1

Zwiebeln:                 2

Petersilienwurzel: 1 klein

Mangold:                 300 gr.

Tomaten:                 300 gr.

Um dauerhaft eine SoLaWi-Kiste zu beziehen, ist eine Vereinsmitgliedschaft Vorraussetzung.

Sofern genügend überschüssiges Gemüse da ist, kannst Du ein Schnupper-Abo für zwei Monate abschließen.

Eine dauerhafte Kiste (immer ein Jahr lang) kannst Du jeweils ab Anfang April beziehen. Das Gebot dazu sollte jedoch schon im November bei der Bieterrunde abgegeben worden sein. Wer nach der Bieterrunde noch hinzu kommt, zahlt den monatlichen Richtwert.

Was ist eine Bieterrunde? Und um was für ein Gebot geht es? Und was ist mit „Richtwert“ gemeint?

Da kommen wir gleich zu!

Die Bieterrunde findet am 20. November 2021 statt!

Im Dorfgemeinschaftshaus in Colnrade. Um 18:00 Uhr.

Normalerweise gibt der Erzeuger oder Händler an, welchen Preis er für ein Produkt haben möchte.
Manchmal kann man handeln, aber meistens hat der Kunde nur die Möglichkeit den Preis zu zahlen oder das Produkt nicht zu kaufen.

Genau das wollen wir nicht!
Wir wollen eine Win-Win-Situation für beide Seiten herstellen und wir wollen, dass auch Menschen mit weniger starkem Einkommen sich gutes, regional und ökologisch angebautes Gemüse leisten können. Nach unserem Verständnis einer SoLaWi unterscheidet uns u.a. genau das von anderen direkt vermarkteten Gemüsekisten.

Daher gibt es die Bieterrunde.

Bei der Bieterrunde kommen alle Mitglieder und zukünftigen Mitglieder zusammen.

Unsere Landwirte (Familie Dolling) stellen einen Kalkulationsplan für das kommende Erntejahr (ab April) vor, in welchem alle erwarteten Kosten für Einkauf, Anbau, Lohn, Instandhaltungen und notwendige Investitionen enthalten sind. Am Ende steht eine Gesamtsumme, die gemeinschaftlich aufgebracht werden muss.

Um sich zu orientieren, gibt es für die kl. und die gr. Kiste einen monatlichen Richtwert. Dieser muss aber nicht genau so gezahlt werden, sondern dient nur zur Einschätzung, welche durchschnittliche monatliche Summe zum Erreichen des Zielwertes gebraucht wird.

Nachdem die Kalkulation vorgestellt wurde und wenn es keine Fragen mehr gibt, fangen wir an zu bieten.

Auf einem Gebotszettel gibt jede/r sein erstes Gebot ab, d.h. er/sie schreibt auf, was er/sie bereit wäre monatlich für eine kl. oder gr. Kiste zu zahlen.
Danach werden die Gebotszettel eingesammelt und ausgezählt. Wurde der im Kalkulationsplan vorgestellte Zielwert erreicht, kann die Bieterrunde beendet werden. Stimmt der Zielwert noch nicht, folgt eine weitere Gebotsrunde.

Auf diese Weise können wir solidarisch und gemeinschaftlich den benötigten Zielbetrag aufbringen.

Wer mehr geben kann, gibt mehr – Wer weniger geben kann, gibt weniger!

Die Mitgliedschaft kostet 2 €/Monat, also 24 €/Jahr.

Wir wollen durch einen niedrig angesetzten Beitrag jedem ermöglichen Teil zu haben, dabei zu sein und mitzumachen. Wer mehr geben kann und mag, gibt mehr – Wer weniger geben kann oder mag, gibt den oben genannten Betrag.

Die Mitgliedschaft kann jeweils bis drei Monate vor Jahresende gekündigt werden.

Sie ist Vorraussetzung, um dauerhaft eine SoLaWi-Kiste zu abonnieren.

Wenn Du gerne Mitglied werden möchtest, kannst Du Dir hier den Mitgliedschaftsantrag herunterladen:

Mitgliedschaftsantrag

Wenn Du mit dem Gedanken spielst eine SoLaWi-Kiste zu beziehen…

Oder Dir das, was wir machen einfach gefällt…

Wenn Du neugierig geworden bist und mehr wissen möchtest…

Dann komm gern vorbei und lern uns mal kennen! Jeden Freitag ist auf dem Hof bei Dollings vor allem um die Mittagszeit was los.

Oder schreib uns eine Mail: wildes.gemuese@posteo.de

Oder ruf an: 0178 69 08 043

Wir freuen uns auf Dich!

© 2021 SoLaWi Wildes Gemüse Beckstedt e.V.